Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
page-template-startpages

Cee Cee ist ein Newsletter

Cee Cee ist ein wöchentlicher Email-Newsletter mit Empfehlungen für das Berliner Stadtleben. Melde Dich hier an, um Cee Cee jeden Donnerstag zu erhalten und unsere Tipps schon zu lesen, bevor sie hier veröffentlicht werden. Zusätzliche Tipps findest Du auch auf Facebook und Instagram!

TAK TAK: BISTRO FÜR POLNISCHE KLASSIKER MIT NEUEM TWIST

TAK TAK: BISTRO FÜR POLNISCHE KLASSIKER MIT NEUEM TWIST

Seit November 2015 kombiniert Besitzer Karol Kasierski in seinem Bistro namens Tak Tak - Polish Deli schnellen und lockeren Service mit feinen Zutaten und präsentiert uns eine zeitgemäßeInterpretation traditioneller polnischer Hausmannskost. Das heißt konkret, dass er Klassikern seiner Heimatküche einen eigenen Twist gibt. Zum Beispiel den Piroggen, die alle mit dem perfekten samtig-weichen Teig umhüllt, aber unterschiedlich gefüllt sind. Zur Auswahl stehen vegane Varianten mit Spinat und Buchweizen, vegetarische Optionen wie Rote Bete und Ziegenkäse und die Klassiker (selbstverständlich!) mit Fleischfüllung. Serviert werden sie (wenn gewünscht) mit saurer Sahne und einer Essiggurke, die in Polen extra für Tak Tak von Hand eingelegt werden. Neben den Piroggen darfst Du Dir Karols Interpretation des polnischen Nationalgerichts nicht entgehen lassen: Bigos — mit Fleisch oder Tofu, Sauerkraut und geschmortem frischen Kohl mit Gewürzen, herzhafter Brühe und verschiedenen Gemüsen. Ganz egal, für welche Option Du Dich entscheidest, dieses moderne Bistro hat uns in Fragen von Geschmack und Atmosphäre überzeugt. Ideal als Snack vor Ort, jetzt in der kühlen Jahreszeit – aber auch gut zum Mitnehmen in den nahe gelegenen Park. (Text: Massimo Hartmann / Fotos: Emilie Wade)

Tak Tak - Polish Deli, Brunnenstr.5, 10119 Berlin-Mitte; Stadtplan
Mo-So 12-22h

cee_cee_logo
BACK TO BASICS: LAUNCH DES MODELABELS ADEQUATE ARCHIVE

BACK TO BASICS: LAUNCH DES MODELABELS ADEQUATE ARCHIVE

Heute abend lädt das Modelabel Adequate Archive zur Launch-Party (16.11.17) und Du bist eingeladen. Gegründet wurde es im Sommer 2017 von Modedesignerin Friederike Haller und Grafikdesigner Sascha Bente. Der Fokus liegt auf Basics, denen mit dezenten Details und ästhetischen typografischen Stickereien ein modernes Update verpasst wurde. Haller und Bente haben Adequate Archive gegründet, um einen Raum für ihre Kreativität zu schaffen, in dem sie mit anderen Kreativen experimentieren und zusammenarbeiten können. Von dieser ersten Kollektion bis hin zu zukünftigen, wünschen sie sich, mit Fotografen, Typografen und Textilherstellern zusammenzuarbeiten, um eine Sammlung an Basics zu schaffen, und vielleicht sogar an einer Unisex-Kollektion zu arbeiten. Aber das ist Zukunftsmusik – heute Abend kannst Du zu den Glücklichen gehören, die die Erstkollektion durchstöbern; die Auswahl reicht von Mänteln und Sweatern bis zu T-Shirts und Strümpfen. Und wir hörten, dass es bei den Bestellungen heute Abend einen besonderen Launch-Rabatt gibt… Bis später! (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Rachel Israela)

Lauch von Adequate Archive, Urbanstr.71 — Hof 2, 10967 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Heute Abend (16.11.2017) von 19-23h

cee_cee_logo
ARBEITE MIT UNS — CEE CEE CREATIVE SUCHT VERSTÄRKUNG

ARBEITE MIT UNS — CEE CEE CREATIVE SUCHT VERSTÄRKUNG

Cee Cee Creative, die Agentur hinter diesem Newsletter wächst – und daher suchen wir ab sofort Verstärkung für unser interdisziplinäres Team. Wenn Du aufgeschlossenen und enthusiastisch bist, und Erfahrungen in mindestens einem unserer vier Haupt-Geschäftsfelder hast (Creative Consulting, Content, Design und Events), dann melde Dich bei uns. Aktuell suchen wir spezifisch nach einem Projektmanager (3-4 Tage die Woche), einem Redakteur mit der Muttersprache deutsch (3-4 Tage die Woche), einem Social Media Texter / Manager (3-4 Tage die Woche) und jemanden, der unsere Buchhaltung betreut (8-16 Stunden die Woche). Einsatzort ist unser Studio in Berlin. Für mehr Infos schau auch auf unserer Website vorbei oder schreib uns direkt eine E-Mail an jobs@ceeceecreative.com. Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören. Und gerne weitersagen ;)

cee_cee_logo
CHRISTIANE HUMMEL EMPFIEHLT: BUCHHAFEN

CHRISTIANE HUMMEL EMPFIEHLT: BUCHHAFEN

Vor kurzem habe ich zwischen Hermannstraße und Tempelhofer Feld eine kleine empfehlenswerte Buchhandlung entdeckt. Aufmerksam geworden bin ich durch zwei kleine Bäume und die einladend wirkende Bank vor dem Laden und habe mir dann das Schaufenster mit der interessanten Auswahl näher angesehen. Einmal eingetreten, findet man im vorderen Teil der Buchhandlung neben deutschsprachiger Belletristik vor allem Bücher aus den Bereichen politische Theorie, Philosophie sowie Kultur- und Sozialwissenschaften. Im hinteren, durch ein Klavier und eine alte Standuhr fast wohnlich anmutenden Raum, gibt es Kinderbücher, Antiquarisches sowie eine große Auswahl an englisch- und türkischsprachiger Literatur. In diese durch einen Kulturwissenschaftler und eine Turkologin geführte Buchhandlung empfiehlt es sich besonders, sich durch die Buchauswahl anregen zu lassen und der fachkundigen Beratung hinzugeben. Am besten mit einem Kaffee oder Tee in der Hand. Ab und zu finden auch Lesungen statt; Website und Newsletter informieren über das aktuelle Programm. (Text: Christiane Hummel / Fotos: Emilie Wade)

Buchhafen, Okerstr.1, 12049 Berlin-Neukölln; Stadtplan
Mo-Fr 11–19h, Sa 12-18h

Christiane Hummel ist Studentin und lebt seit 2014 in Berlin. Sie liebt Filme, botanische Gärten und Radfahren im städtischen Umland.

cee_cee_logo
ROCKET & BASIL: PERSISCHES FESTESSEN AUF VEGGIE-BASIS

ROCKET & BASIL: PERSISCHES FESTESSEN AUF VEGGIE-BASIS

Im Juli 2017 haben wir das erste Rocket & Basil Persian Feast besucht, bei dem die Schwestern Sophie und Xenia von Oswald (man kennt sie vom beliebten Das Brunch) im Infarm, umgeben von lauter Pflanzen, schmackhafte persische Gerichte präsentierten, die nur so nach Sommer riefen. Der glorreiche Abend fing mit einer Reihe an Gerichten an, die man sich mit anderen teilte: krosser, geräucherter Fenchelsalat mit einem Dressing aus eingelegten Zitronen, warme geschmorte Auberginen und Paprika, bestreut mit gebratener Petersilie sowie – mein persönlicher Favorit – ein auf Eiern basiertes Gericht aus dem Iran namens Kuku, das mit Sommergemüse und frischen Kräuter gespickt ist. Es gibt keinen besseren Weg, das Eis zu brechen, als sich das Essen mit Fremden zu teilen, und der gemeinsame Abend war einer der amüsantesten, den wir diesen Sommer hatten. Angefixt? Dann komm am Sonntag (19.11.17) zum nächsten persischen Festmahl in der früheren DDR-Tanzhalle am Treptower Park, dem Salon Blechschmidt. Dieses Mal sind alle Gerichte vegetarisch und das Menü ist köstlich – persischer heißer Palmwein mit Gewürzen, Kohlgemüse mit langsam gegarter Tomaten-Dill-Sauce und Tahdig – persischer verschmorter Reis mit einer knusprig-braunen Schale, der einfach unwiderstehlich ist – mit Wirsingkohl und Safran, und noch sehr viel mehr. Hol Dir Dein Ticket schnell, bevor das Event ausverkauft ist und erlebe Rocket & Basils fantastische Schlemmerei selbst! (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Becca Crawford, Caroline Prange)

Rocket & Basil Persian Veggie Feast — Salon Blechschmidt, Am Treptower Park 17, 12435 Berlin-Neukölln; Stadtplan
19.11.17 von 19.30-23h; Erwirb Deine Tickets hier

cee_cee_logo